21. bis 23.07.17
Günther-Klotz-Anlage
Karlsruhe

 

Was darf mit rein?.

  1. Generell erlaubt
  2. Generell nicht erlaubt
  3. Getränke/Speisen bei Klassik-Vormittag
Top

Generell erlaubt

• Säuglingsnahrung
• Kinderwagen
• Einwegkameras/Pocketkameras
• Taschenregenschirme (Knirpse erlaubt)
• Motorradhelme

Top

Generell NICHT erlaubt

• Gefährliche Gegenstände
• Fahrräder
• Kamera-Stative
• Große Regenschirme
• Haustiere
• Tische, Stühle
• Skateboards, Inlineskates
• Flaschen
• Getränke
• Essen, Getränke

Top

Getränke/Speisen bei Klassik-Vormittag

Es ist nicht erlaubt, Getränke oder Speisen mitzunehmen, da sich DAS FEST hauptsächlich durch die Getränkeumsätze und die Essensstände finanziert. Die Schlepperei lohnt sich aber auch für euch gar nicht, da wir alles haben, was ihr braucht. Eine große Auswahl gekühlter Getränke, fair gehandelter Kaffee im DAS FEST- Becher, frisch gezapftes Bier und sogar eine gute Weinauswahl. Auch das Essensangebot wurde von uns in den letzten Jahren immer mehr erweitert. Wir achten hier neben der Vielfalt und der regionalen Herkunft der Essensanbieter vor allem auch darauf, dass bei uns sowohl Nahrungsmittelunverträglichkeiten aber auch vegane und vegetarische Ernährungsweisen mit dem Angebot abgedeckt werden.
Immer wieder taucht die Frage auf, welche Speisen und Getränke denn zum Klassikfrühstück am Sonntag- morgen mitgebracht werden dürfen: Da auch die Klassik-Matinee nur mit einem hohen finanziellen Aufwand realisiert werden kann, ist eine Co-Finanzierung über den Getränkeumsatz erforderlich. Die Besucher können ihren Beitrag für den Erhalt der Frühstückstradition am FEST-Sonntag leisten, indem sie Tee, Kaffee, Sekt, Wasser oder Softdrinks an den Getränkeständen von DAS FEST kaufen. Zudem bietet unser Partner, die Bäckerei Hatz, eine „Frühstückstüte“ an. Aus guter Tradition heraus erlaubt DAS FEST das Mitbringen von Tee oder Kaffee für den persönlichen Bedarf sowie eines Snacks, etwas Obst oder einen Müsliriegel. Aber bitte, richtet euch den Snack zu Hause. Weder Kuchen- noch Buttermesser, aber auch alle anderen Arten von Messern und gefährliche Gegenständen, dürfen auf das Festival-Gelände. Bitte lasst auch eure Picknickkörbe oder Kühltaschen zu Hause. Ihr helft damit, dass die Wartezeiten beim Einlass auf das Festival-Gelände nicht zu lange werden und Ärger beim Zugang vermieden wird. DAS FEST empfiehlt für den Transport „Turnbeutel“ aus Stoff (etwa DIN-A4-Format). Hier passt alles Notwendige für ein Festival hinein, zudem ist es einfacher und schneller zu kontrollieren.

Top