The Black Passage

Samstag, 24. Juli 2021, 13.00 Uhr
Hauptbühne

Wer sich mit der Karlsruher Metal-Szene beschäftigt, kommt an The Black Passage kaum vorbei. Seit über einem Jahrzehnt wühlen sie sich durch den Morast der Undergroundmetal-Szene und brachten mittlerweile zwei Alben und drei EPs hervor. Ihren Sound bezeichnet man am besten als Verbindung zwischen Deathmetal und Metalcore, wobei auch Melodielinien und prägnante Refrains nicht zu kurz kommen. Vor allem live auf der Bühne zeigen sie immer wieder, warum sie das Ganze machen: um den Gefühlen Ausdruck zu verleihen, die die Welt in ihnen hervorruft. Klingt abgedroschen, ist aber so. „Statt auf Experimente setzen die Karlsruher auf altbewährtes und stellen sich dabei wirklich gut an. Denn kopiert wird nicht, im Gegenteil, es werden eher Erinnerungen hervorgerufen, die als kantige, mal ordentlich dampfende, mal verspielt-melodische daherkommen“, hieß es auf metal.de über das aktuelle Album „Herostratus“.