Wichtige Informationen zur derzeitigen Ticketsituation

Die Tickets von DAS FEST 2020 behalten ihre Gültigkeit. Wer eines hat und nun 2021 zu DAS FEST kommen will, muss nichts weiter tun, als das Ticket gut aufzubewahren und dann mitzubringen.

Sehr oft wurde an die DAS FEST-Macher der Wunsch herangetragen, das 2020er Ticket spenden zu wollen. Diese Bereitschaft freut uns sehr. Allerdings ergab sich nach kurzem Durchdenken dieses Szenarios für uns die Erkenntnis, dass eine Spende in dieser Form aus formellen und logistischen Gründen sich nicht umsetzen lässt. Zudem kann den Ticket-Spendern nicht der Kauf neuer Tickets für 2021 garantiert werden, da dies wiederum einen enormen administrativen Aufwand generiert hätte.

Für alle, die DAS FEST in dieser schweren Zeit dennoch unterstützen möchten, wurde ein DAS FEST-Soli-Shirt kreiert, das ab sofort in limitierter Auflage von 2.020 Stück erwerbbar ist. Ein Teil der Einnahmen fließt einem Hilfsprogramm für Künstlerinnen und Künstler zu. Das konkret den Freischaffenden hilft. Weitere Details dazu folgen in den kommenden Tagen.

Natürlich ist es auch möglich, gekaufte Tickets wieder zurückzugeben und das Eintrittsgeld zurück zu bekommen. Explizit werden die betroffenen Ticketbesitzer noch um ein wenig Geduld für die organisatorischen Vorbereitungen gebeten. VVK-Gebühren können nicht erstattet werden, da der jeweilige Dienstleister seine Leistung – den Kartenverkauf – erbracht hat. Nach Aufhebung der landesweiten Kontaktsperre bietet die KME Umtauschmöglichkeiten an, mittels derer die Tickets gegen Geld getauscht werden können. Auch Online-Tickets, welche über cts/eventim gekauft wurden, behalten ihre Gültigkeit. Eine Rücknahme dieser Tickets gegen Bargeld ist aktuell nicht möglich, da der Gesetzgeber den Online-Ticketportalen voraussichtlich die Möglichkeit einer Gutscheinausstellung einräumt. Hierzu ist in Kürze mit weiteren Informationen von cts/eventim zu rechnen.